EXKURSION

zur documenta fifteen

Sonntag 3. bis Dienstag 5. Juli 2022

Termin: Sonntag 3. Juli bis Dienstag 5. Juli 2022
Anreise: am 3. Juli: mit Reisebus, Abfahrt: 9 Uhr, Treffpunkt: Dortmunder Kunstverein
Abreise: am 5. Juli: mit Reisebus, Abfahrt: 18 Uhr
Übernachtung: Einzel- oder Doppelzimmer im Hotel Deutscher Hof / https://www.deutscher-hof.de/
Kosten für Mitglieder: p. P. rund 330€, inkl. 2 Übernachtungen mit Frühstück, Anreise, Eintrittsgelder und Führungen / genaue Kosten bemessen sich nach Anzahl der Teilnehmenden
Anmeldung: bis 20. Juni an visit(eett)dortmunder-kunstverein.de

Die documenta fifteen findet vom 18. Juni bis 25. September 2022 in Kassel statt und wird vom indonesischen Künstler*innenkollektiv ruangrupa kuratiert. Das Künstler*innenkollektiv aus Jakarta hat ihrem Konzept die Werte und Ideen von lumbung (indonesischer Begriff für eine gemeinschaftlich genutzte Reisscheune) zugrunde gelegt. Als künstlerisches und ökonomisches Modell fußt lumbung auf Grundsätzen wie Kollektivität, gemeinschaftlichem Ressourcenaufbau und gerechter Verteilung und verwirklicht sich in allen Bereichen der Zusammenarbeit und Ausstellungskonzeption:

„Wir wollen eine global ausgerichtete, kooperative und interdisziplinäre Kunst- und Kulturplattform schaffen, die über die 100 Tage der documenta fifteen hinaus wirksam bleibt. Unser kuratorischer Ansatz zielt auf ein anders geartetes, gemeinschaftlich ausgerichtetes Modell der Ressourcennutzung – ökonomisch, aber auch im Hinblick auf Ideen, Wissen, Programme und Innovationen.“ (ruangrupa)








<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

NACH OBEN Nach oben