ÅDLANDSVIK / MÜLLER / PEPPER / WOLL

Stein mit Vollausstattung II

Titel: Stein mit Vollausstattung
Jahr: 2014
Technik: 3-farb. Siebdruck auf Papier
Größe: 30 x 40 cm
Auflage: 32, signiert und nummeriert
Preis: 100 €

Als Künstlerduos arbeiten sowohl Lutz-Rainer Müller (D) und Stian Ådlandsvik (NOR), als auch Mark Pepper (D) und Thomas Woll (D) seit Jahren gemeinsam an Projekten.

Zu den herausragenden Projekten von Müller/Ådlandsvik gehört „You only tell me You love me when you´re drunk", 2010 eine temporäre Skulptur im öffentlichen Raum und dem Hordaland Art Centre Bergen/Norwegen. Dabei wurde ein 1956 errichtetes Einfamilienhaus transformiert, das von einer Investorengruppe gekauft und dem der Abriss bevorstand, um moderne Apartments zu errichten. Anstelle des Originalhauses schickten die beiden Künstler ein maßstabsgetreues Modell auf eine „letzte“ Reise um die Welt. Schlecht verpackt erlitt das Modell auf seiner Reise über Peking, Sydney, New York und Paris nach Bergen große Schäden, die dann auf das Originalhaus übertragen wurden.

Pepper/Woll arbeiten seit 2006 zusammen. Im Foyer des Museum Folkwang in Essen überprüften sie 2011 bestehende gesellschaftlich kodierte, urbane Strukturen. In einem Prozess der Aneignung, Umdeutung und Transformation wurde die architektonische Ausgangs-Situation umgestaltet und neu interpretiert, um dahinter liegende Erwartungen und Konventionen zu untersuchen, sowie soziale Strukturen und ideologische Festschreibungen zu brechen.

Die Arbeit «Stein mit Vollausstattung», die die vier Künstler im Rahmen ihrer Ausstellung 2012 entwickelten, ist eine partizipatorische Skulptur  für die Dortmunder Innenstadt. Er besteht aus einem großen Kunstfelsen und einem Mast mit Windrad und Solarpanelen. Der gewonnene Strom wird den Passanten kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit der Energie wird zudem ein Router betrieben, der offenes WLAN bietet. In Anlehnung an den Begriff der «Vollausstattung», der aus der Automobilbranche bekannt ist, wurde die Skulptur mit Gadgets ausgestattet, die ein Angebot an ihre Benutzer machen sollen.

Bestellbedingungen:
Für den Erwerb einer Jahresgabe des Dortmunder Kunstvereins ist eine Mitgliedschaft erforderlich. Die für den Transport oder den Versand entstehenden Kosten übernimmt der Käufer.

Jetzt bestellen!

<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT