TINE BENZ

Kleine Welten Nr. 7

Titel: Kleine Welten Nr. 7
Jahr: 2005
Technik: Collage auf Papier
Größe: 20 x 26 cm
Auflage: Unikat
Preis: 320 €, gerahmt

Die Künstlerin Tine Benz (Jg. 1969, Studium bei Georg Baselitz) versteht Malerei und Zeichnung als Medium, den Raum in seinen Dimensionen zu ertasten und in einem Kontinuum zu erschließen. Umgekehrt führen diese Linien zum Bild. Auf diese Art gelingt es Benz, die bei Georg Baselitz studierte, den zumeist unsichtbaren Prozess der Planung einer (städtischen) Struktur mit der visuell erfahrbaren Stadt und der sich darin befindenden Architektur symbolisch zu verknüpfen. Gleichzeitig scheint sich Architektur als utopisches Konzept zu materialisieren.

Jetzt bestellen!

<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT