GIJS MILIUS

6. September bis 10. November 2019

Eröffnung: Donnerstag, 5. September, 19 Uhr

Installationsansicht: Facts and Life, 2017, Gaudel de Stampa, Paris

Zugleich komisch, architektonisch und filmisch sind die Bilder und Installationen des niederländischen Künstlers Gijs Milius (*1985 in Utrecht, lebt und arbeitet in Brüssel). Gemälde, Pastellzeichnungen und Skulpturen halten fremdartige Figuren in surrealen Architekturen und Bildräumen fest und erzeugen die Illusion von Zeit, als hätte eine Filmkamera für einen Moment angehalten. Hinter flippigem Humor und kinematografischer Magie verborgen, schildern Milius‘ Arbeiten sowohl Isolation als auch die Absurdität der kleinen Dinge des Lebens.

Für seine erste institutionelle Einzelausstellung in Deutschland entwickelt Milius eine neue ortsbezogene Installation aus Video- und Hörspielen, Möbeln, Fotografien und Zeichnungen.


<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

NACH OBEN Nach oben