Brice Dellsperger

Jalousies

26. Mai – 25. August 2024

Eröffnung: Sa, 25. Mai 2024, 18 Uhr

Courtesy: the artist, Galerie Air de Paris, VG Bild-Kunst

Brice Dellspergers Bewegtbildarbeiten sind von seiner Leidenschaft für das Kino geprägt, das der französische Künstler als Material zur Manipulation, Umdeutung, Neuschöpfung und Subversion nutzt. Sein Spiel mit dem Künstlichen, mit Unvollkommenheiten, Störungen, Schleifen und Doppelgängern untergraben die Konventionen des Kinos und bringen die eingeübten Beziehungen von Autor-Zuschauer, Subjekt-Objekt, Begehren-Darstellung, Film und Schnitt durcheinander.

In seiner Ausstellung „Jalousies“ wirft er einen verspielten Blick durch die querstehenden Lamellen des Kinos und bringt dessen Genre- und Geschlechtergrenzen ins Wanken. Zwei neu entstandene Videoarbeiten, davon eine in den Räumen des Dortmunder Kunstvereins gedreht, ergänzen die Reihe ‚Body Double‘, die der Künstler seit 1995 fortentwickelt und bereits 40 Kurzfilme zählt. Mit der Reihe erforscht und unterläuft Dellsperger die mediale Sprache des Kinos, indem er ikonische Filmsequenzen der Kinogeschichte minutiös und oftmals als Low-Budget-Filme mit veränderten Geschlechteridentitäten nachstellt. Das Resultat ist ein Fest des queeren Kinos, camper Ästhetik und des ironischen Blicks auf gesellschaftliche Rollen.

Brice Dellsperger wurde 1972 in Cannes geboren und lebt in Paris. Jalousies ist die erste umfassende institutionelle Einzelausstellung des Künstlers in Deutschland. 

Kuratiert von Rebekka Seubert

 

Credit Body Double 39

Cast: Jean Biche, François Chaignaud, Alessandro de Marinis, GinGin Mezzanotte
Crew: Loïc Bovon, Romane Déal, Lara Mzayek, Léo Roussel
Produktion: Beau Bizarre
Soundtrack: NEU!

 






Ausstellung und Film mit freundlicher Unterstützung von

Rahmenprogramm mit freundlicher Unterstützung von

<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

NACH OBEN Nach oben

PROGRAMM

25.05. SA, 18 UHR
ERÖFFNUNG
+ DJ SET Jean Biche

06.06. DO, 19 UHR
FILMABEND + KÜNSTLERGESPRÄCH
Binge Watching Body Double

27.06. DO, ab 19 UHR
THEMENABEND: GESCHLECHTERROLLEN IM FILM
FÜHRUNG &  VORTRAG
Prof. Dr. Sophia Prinz: Zwischen Widerstand und Pink-Washing

05.07. FR, 20 UHR
QUEER CINEMA II:
EARLY CLASSICS

20.08. DI, 18 UHR
KURATORINNENFÜHRUNG

24.08. SA, 21 UHR
PERFORMANCE
Zoe Williams, Katie Shannon & Keira Fox: TLC23PEDESTRIANFETISHMAG2024