VORTRAGSREIHE

TOPOS DER FLÄCHE, ZU GAST: TONIO KRÖNER "Painting 2.0" → fällt leider aus

Dienstag, 14. April 2020, 19:00 Uhr

VORTRAGSREIHE
Topos der Fläche in Kooperation mit Prof. Tillmann Damrau vom Institut für Kunst und Materielle Kultur der TU Dortmund.
Zu Gast: Tonio Kröner (Künstler, Kurator), in deutscher Sprache

Tonio Kröner ist Künstler und arbeitete von 2015 bis 2018 als Kurator an verschiedenen Ausstellungen, Publikationen und Veranstaltungen für das Museum Brandhorst in München. Unter anderem entwickelte er mit Manuela Ammer, Achim Hochdörfer und David Joselit die vielbeachtete Ausstellung Painting 2.0 (2015/16), eine umfassende Überblicksschau zur Malerei im Informationszeitalter. Sie thematisierte die Aneignung und Transformation von Informationstechnologien in der westeuropäischen und nordamerikanischen Malerei von den 1960er-Jahren bis in die Gegenwart. Das Argument war, das weit über ihre technische Definition – Öl auf Leinwand – hinaus Malerei ein privilegierter Ort war und ist, an dem die Herausforderungen einer sich zunehmend mediatisierenden Lebenswelt verhandelt werden.

Im Rahmen der Vortragsreihe Topos der Fläche blickt Kröner auf Painting 2.0 mit fünf Jahren Abstand zurück. Einem Abstand der erkennen lässt, dass Ausstellung und Publikation ebenfalls inmitten von Umbrüchen der globalen Verhältnisse und der westlichen Gesellschaften entwickelt und präsentiert wurden.

Tonio Kröner, *1984 in Datteln, lebt und arbeitet in Berlin.

<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

NACH OBEN Nach oben