VORTRAGSREIHE

TOPOS DER FLÄCHE, Zu Gast: Dr. Noemi Smolik

Dienstag, 20. November, 18:00 UHR

VORTRAGSREIHE „TOPOS DER FLÄCHE“ in Kooperation mit Prof. Tillmann Damrau vom Institut für Kunst und Materielle Kultur der TU Dortmund. Zu Gast: Dr. Noemi Smolik (Kunstkritikerin, Bonn) - Was kann die Malerei im Zeitalter elektronisch reproduzierter Bilder?

Dr. Noemi Smolik (lebt und arbeitet in Bonn und Prag) studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Philosophie in Köln und New York und promovierte über die Entstehung der abstrakten Malerei am Beispiel Wassily Kandinskys. Zurzeit unterrichtet sie Theorie und Kunstkritik an der Universität Köln. Seit 2007 leitet sie Praxisseminare für Kunstkritik und hat zahlreiche Texte in Ausstellungskatalogen und Zeitschriften veröffentlicht sowie Ausstellungen kuratiert. Ihre Beiträge erscheinen regelmäßig in der FAZ/Frankfurt, in artforum/New York, aperture/New York, frieze/London, frieze d/e/Berlin und artblog-cologne.

<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

NACH OBEN Nach oben