LA DERNIÈRE SÉANCE #11

ONE ZERO ONE - The Story of Cybersissy & BayBjane (2013, 90 Min, D)

DONNERSTAG, 4. JULI 2019, 19:00 UHR

LA DERNIÈRE SÉANCE #11
in Kooperation mit dem Lichtspiel und Kunsttheater Schauburg, Brückstr. 66


19:00 Uhr: AusstellungsFÜHRUNG im Dortmunder Kunstverein
20:15 Uhr: FILMvorführung ONE ZERO ONE - The Story of Cybersissy & BayBjane (2013, 90 Min, D), Regie: Tim Lienhard, im Kino Schauburg

Kunst und Leben, Groteske und Schönheit treffen in dieser DocuTale, die als zeitgenössisches Märchen bezeichnet werden könnte, aufeinander.
Der große dicke Holländer heißt Antoine Timmermans, und er war als Cybersissy im schwulen Kölner Nachtleben unterwegs. Eine unwirkliche Gestalt in futuristischen Barockkleidern, riesigen Hut-Perücken-Konstruktionen und sehr viel Make-up; irgendwo zwischen Divine und Leigh Bowery, Kunst und Camp, genial und wahnsinnig. Als Cybersissy eines Nachts in einem Club auf Mourad stieß, fand sie einen Bruder im Geiste und machte ihn zu ihrer Schwester. Der kleine, unbeirrt selbstbewusste Aufmerksamkeitsmagnet fühlte sich wie sie selbst außerhalb aller Schönheitskonventionen wohl, und ihn interessierte die Bühne. So erfand sich Cybersissy ihre Partnerin BayBJane, die außerirdische Wiederauferstehung der verrückten Baby Jane Hudson aus dem Bette-Davis-Klassiker "Was geschah wirklich mit Baby Jane?". Zusammen sollten sie die Welt erobern.

(aus: https://www.spiegel.de/kultur/kino/drag-queen-doku-one-zero-one-mit-cybersissy-und-baybjane-a-941304.html)

Eintritt frei!

 

Die Ausstellung wird unterstützt von:

<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

NACH OBEN Nach oben